Yamaha RX-V485

Der AV-Receiver Yamaha RX-V485* kann in den Farben weiß, schwarz oder titan erworben werden. Yamaha kann auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken. Beispielsweise zeigt sich die Expertise in dem Gerät anhand der neuen Technologie Yamaha MusicCast.

*

Yamaha RX-V485

Angebot
Yamaha RX-V485 MC AV-Receiver (Netzwerk-Receiver mit 5.1 Music Cast Surround-Sound - für die perfekte Heimkino-Unterhaltung – Kompatibel mit Alexa Sprachsteuerung) schwarz
  • Der 5 Kanal Audio Video Kompakt-Receiver glänzt mit 2 Zonen Surround Technik, integriertem Musikstreaming und Internetradio - die ideale Ergänzung für das Home Entertainment System!
  • Smart Home für Musikliebhaber: Das Yamaha MusicCast System bietet drahtlosen WiFi Zugriff auf die gesamte Musik-Bibliothek und hebt das Hörerlebnis auf ein neues Level - mehr als nur Multiroom!
  • Dank YPAO Einmessautomatik wird der Klang präzise an die Räumlichkeit angepasst & optimiert / Den AV-Empfänger auf Wunsch bequem um kabellose Streaming-Lautsprecher ergänzen
  • Mithilfe der Cinema DSP 3D Technologie kann der A/V Receiver das exakte Klangfeld berühmter Konzertsäle & Musik-Clubs originalgetreu wiedergeben - für authentischen, realistischen Audio-Genuss
  • Lieferumfang: RX V 485 MC Kompaktreceiver von Yamaha in Schwarz - inkl. Einmess-Mikrofon / Hifi-Receiver mit massiven Schraubklemmen für besseren Kontakt und weniger Verzerrung / 4 SCENE-Keys

Letzte Aktualisierung am 13.12.2019 / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Audio

Der AV-Receiver mit einer Ausgangsleistung von 145 Watt bietet 5.1 Surround-Sound, welcher durch das Surround-System von MusicCast abgerundet wird. Neben den 5 Endstufen existiert eine 2 Zonen Surround-Technik, was dem Kinofeeling schon sehr nahekommt. Auf diese Weise kann sich die Musik wirkungsvoll im gesamten Raum ausbreiten.

Zu den Audio-Qualifikationen gehören neben der Option, Internetradio zu streamen auch das Musik-Streaming an sich von z.B. Spotify. Die Audio-Software kann sich besonders gut mit Lautsprechern der Marke Yamaha mit der verbauten Hardware Yamaha MusicCast entfalten.

 

AV-Receiver: FAQ - Glossar - Produkte

 

Konnektivität

Der Yamaha RX-V485 verfügt über gängige Schnittstellen wie Bluetooth, HDMI, LAN und WLAN. Genau genommen liegt Bluetooth in der Version 4.2 vor. Konkret gewährleistet dieser Übertragungsstandard eine höhere Geschwindigkeit und zudem einen sparsameren Modus als seine Vorgänger-Standards. Neben 4 HDMI-Eingängen gibt es auch einen HDMI-Ausgang. Ferner existieren digitale und analoge Toneingänge.

Auf Grund von Yamaha MusicCast sticht das Gerät technologisch heraus. Mit anderen Worten ist der Benutzer des Yamaha-Receivers im Stande, die Musik im sämtlichen Haushalt über die Anwendung Yamaha MusicCast CONRTOLLER zu steuern. Weitere von Yamaha mit MusicCast zertifizierte Produkte wie z.B. Lautsprecher lassen sich kabellos über diese App steuern.

Zudem vereinfacht das integrierte YPAO-Mikrofon die Installation des Gerätes durch die Einmessautomatik. Die Funktion AirPlay ermöglicht die Verbindung mit vorhandenen Apple-Geräten. Außerdem rundet die Cinema DSP 3D-Technologie das ausgewogene Sound-Bild ab.

 

Video

Das Modell aus dem Jahr 2018 ist kompatibel mit Dolby Vision. Auf jeden Fall ermöglicht der Yamaha RX-V485 ein hochauflösendes Bild und mit Hybrid Log-Gamma einen visuellen Kino-Genuss.

 

Fazit

Die Stärken des Yamaha RX-V485* liegen vor allem im auditiven Bereich. Neben der neuen Technologie von Yamaha, dem Yamaha MusicCast, fungiert die Einmessautomatik als sinnvolle Sound-Optimierung. Hervorzuheben ist auch der geringere Stromverbrauch, welcher durch den enthaltenen Eco-Modus möglich ist. Selbstverständlich eignet sich der Empfänger auch für visuelle Kino-Atmosphäre durch die Kompatibilität mit Dolby Vision.

Weitere Yamaha-Modelle finden sich in der Vergleichsübersicht 10 guter AV-Receiver.

 

Startseite